About step into action

Below is an overview of the projects we are supporting on the platform, their status as well status updates for projects that have been funded

our Team

Our Values

Step into action befähigt und motiviert Jugendliche, unsere Gesellschaft mitzugestalten. Wir träumen von einer Gesellschaft, in der die Jugend eine aktive Rolle spielt und ihre Fähigkeiten, Anliegen und Werte selbstbewusst einbringt. Wir organisieren energiegeladene Jugendsummits und Workshops für SchülerInnen und Lehrpersonen der Sekundarstufe II. Jeder Step into action Summit bringt 600 - 1000 Jugendliche, rund 40 Lehrpersonen, 25 zivilgesellschaftliche Organisationen und Projekte und 40 junge Freiwillige zusammen. So schaffen wir Raum für Ideen, Austausch und Vernetzung und motivieren alle Beteiligten, selbst aktiv zu werden.

Wir wünschen uns eine Welt, in der die Menschen gleichberechtigt leben und deren Klima und Natur sich im Gleichgewicht befinden. Deswegen ermutigen wir junge Menschen, mit ihrem heutigen Handeln das Morgen zu gestalten. Wir bestärken sie darin, ihre Verantwortung wahrzunehmen und ihr Potenzial zu erkennen, um selbst aktiv positive und nachhaltige Veränderungen für Umwelt und Gesellschaft zu bewirken.

Wir als Gesellschaft stehen heute vor grossen Herausforderungen, die wir nur gemeinsam lösen können. Sei es der Klimawandel, das Zusammenleben unterschiedlicher Kulturen, wachsende Ungleichheiten oder die fortschreitende Digitalisierung verschiedener Lebensbereiche. Wir sind überzeugt, dass die Jugend mit ihrer Energie, ihrer Tatkraft und ihrem Ideenreichtum einen wichtigen Beitrag an Lösungen leisten kann. Deshalb motiviert step into action Jugendliche, aktiv zu werden, fördert ihre Handlungskompetenz und unterstützt sie in ihrem Engagement. Für unsere Gesellschaft. Für ihre eigene Zukunft.

Um unser Ziel zu erreichen, fokussieren wir auf Lösungen und Möglichkeiten statt auf Probleme. Wir haben zusammen Spass, inspirieren uns gegenseitig und fordern einander heraus. Und wir begegnen einander auf Augenhöhe - step into action ist von jungen Menschen für junge Menschen.

Step into action, ursprünglich ein euforia-Projekt, verfolgt seit 2011 das Ziel, Jugendliche dazu zu motivieren und zu befähigen, unsere Gesellschaft mitzugestalten.

Am ersten step into action, im Jahr 2011 in Basel, nahmen rund 800 Schüler und Schülerinnen teil. Seither fand das Projekt fünfzehn weitere Male statt: in Genf, Zürich, Basel, St. Gallen, Bern, Peru und Deutschland. Insgesamt konnten bereits 10.545 Jugendliche am dreiteiligen step into action-Programm teilnehmen.

Ein detaillierter Zeitstrahl ist auf unserer Website zu finden.

Quality Education
Partnerships For The Goals

Our Projects

Our Achievements

1
Open Projects
0
Successful Projects
0
Volunteers